Neues aus Hechtsheim

  • „Niemand kommt auf uns zu“
    von Oliver Gehrig am 26. September 2020 um 10:48

    HECHTSHEIM – In der Diskussion um die schwache Nutzung des neuen Bürgerhauses meldet sich jetzt auch der Hechtsheimer Vereinsring zu Wort. Es sei bedenklich, dass im Zusammenhang mit dem jüngsten FDP-Antrag im Ortsbeirat zwar über, aber nicht mit dem Vereinsring gesprochen worden sei. „Weder die FDP-Fraktion noch die Ortsvorsteherin sind jemals auf mich zugekommen“, kritisiert Der Beitrag „Niemand kommt auf uns zu“ erschien zuerst auf Lokale Nachrichten aus Mainz und Rheinhessen.

  • Dauerstreit um Ina-Seidel-Straße beigelegt
    von Oliver Gehrig am 21. September 2020 um 8:29

    HECHTSHEIM – Der Dauerstreit im Ortsbeirat um die mögliche Umbenennung der Ina-Seidel-Straße ist beigelegt. Einstimmig entschieden die Fraktionen in der jüngsten Sitzung, eine Umbenennung der Straße nicht vorzunehmen. Stattdessen soll eine Plakette auf die problematische Haltung der Schriftstellerin in der NS-Zeit aufmerksam machen. Ein entsprechender Antrag von CDU, ÖDP und Freien Wählern wurde einstimmig auf Der Beitrag Dauerstreit um Ina-Seidel-Straße beigelegt erschien zuerst auf Lokale Nachrichten aus Mainz und Rheinhessen.

  • Weiter Diskussionen um Munoz
    von Oliver Gehrig am 21. September 2020 um 8:26

    HECHTSHEIM – Die Kritik der Opposition im Ortsbeirat an der Arbeitsweise von Ortsvorsteherin Tatiana Herda Munoz (SPD) hat noch einmal an Schärfe zugenommen. Ausgangspunkt war eine negativ beschiedene Anfrage von CDU und Freien Wählern, die persönliche Gratulation bei Jubiläumsgeburtstagen und besonderen Hochzeiten von Munoz zu übernehmen. „Die Hechtsheimer Ortsvorsteherin sieht diese Ehrenpflicht, den Bürgerinnen und Der Beitrag Weiter Diskussionen um Munoz erschien zuerst auf Lokale Nachrichten aus Mainz und Rheinhessen.

  • Bürgerhaus im Dornröschenschlaf
    von Oliver Gehrig am 19. September 2020 um 14:04

    HECHTSHEIM – Nur schwach genutzt wird das neue Hechtsheimer Bürgerhaus bisher von den Vereinen. Der Ortsbeirat hat das Problem erkannt und will die Vereinsvertreter stärker einbinden. In einem einstimmig verabschiedeten FDP-Antrag fordert das Gremium, eine Umfrage unter den Hechtsheimer Vereinen zur Nutzung des Bürgerhauses durchzuführen und auch den Hechtsheimer Vereinsring einzubinden. „Das Buchungssystem ist zwar Der Beitrag Bürgerhaus im Dornröschenschlaf erschien zuerst auf Lokale Nachrichten aus Mainz und Rheinhessen.

  • Vorsicht vor Blaualgen
    von Oliver Gehrig am 19. September 2020 um 13:57

    HECHTSHEIM – Am Hechtsheimer Regenrückhaltebecken hat der Wirtschaftsbetrieb Mainz ein vermehrtes Auftreten von Blaualgen festgestellt. Daher wurden die Zugänge zum Becken zwischen Robert-Koch-Straße und Rheinhessenstraße gesperrt. „Blaualgen sind eigentlich keine Algen, sondern Cyanobakterien, die in langsam fließenden oder stehenden Gewässern entstehen können“, erläutert Jeanette Wetterling, Vorstandsvorsitzende des Wirtschaftsbetriebes Mainz. Sie bilden gerne grüne Schlieren oder Der Beitrag Vorsicht vor Blaualgen erschien zuerst auf Lokale Nachrichten aus Mainz und Rheinhessen.